Du bist nicht angemeldet.

MaaF

Anfänger

  • »MaaF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 18.10.2013

Wohnort: Kronach

Welches Motorrad fährst Du ?: Yamaha R1 RN12

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 6 363

Nächstes Level: 7 465

  • Private Nachricht senden

1

08.09.2015, 12:44

RN22 krachen bei herunterschalten bei hohen Drehzahlen

Mahlzeit,

zu diesem Thema leider weder hier noch im Web was gefunden:

beim herunterschalten ohne Zwischengas bei hohen Drehzahlen kracht´s im Getriebe, teilweise ist soviel Widerstand auf dem Schalthebel das ich den Gang nicht rein bekomme.

Hochschalten klappt optimal, egal bei welcher Drehzahl. Ist das normal? :confused:

Bei meinem Kollegen seiner S1000RR flutscht alles wie Butter :cursing:

Kleine Vorgeschichte: Hab die RN22 Anfang des Jahres gekauft, nachdem ich mich an die Leistung gewöhnte merkte ich das die Kupplung rutscht.

Das lag daran das auf der rechten Seite (am Kupplungskorb) der Zug verstellt war.

MfG

MaaF

Rudi R1

Meister

  • »Rudi R1« ist männlich

Beiträge: 2 645

Registrierungsdatum: 15.04.2012

Wohnort: Garbsen

Beruf: Selbstständig

Hobbys: Fussball , Angeln , R1

Welches Motorrad fährst Du ?: R1 RN 22 smx

Level: 46 [?]

Erfahrungspunkte: 5 663 244

Nächstes Level: 6 058 010

  • Private Nachricht senden

2

08.09.2015, 16:57

runter schalten bei hoher Drehzahl ??? Bei welcher " hohen " Drehzahl schaltest du den runter ?
Since 1979 : Yamaha RD 50 , Yamaha DT 50 , Zündapp KS 50 WC , Yamaha RD 250 , Suzuki GSX 400 , Yamaha XS 650 , Yamaha XT 500 , Suzuki GSXR 750 , Suzuki SV 1000 S , Honda 900 Hornet , Honda Fireblade 900 , Suzuki GSX 600 ,
Suzuki GSX 600 F , Yamaha R1 RN 09 , Yamaha FZ 1 . Und aktuell : Aprilla Leonardo 125 , Yamaha R1 RN 22

MaaF

Anfänger

  • »MaaF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 18.10.2013

Wohnort: Kronach

Welches Motorrad fährst Du ?: Yamaha R1 RN12

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 6 363

Nächstes Level: 7 465

  • Private Nachricht senden

3

08.09.2015, 19:43

Ich schau bei solchen Situationen nicht auf den Drehzahlmesser, aber die Drehzahl müsste bei 9-11.000 rpm liegen.

Beispiel: 3 Gang ausgedreht - Kurve - hartes anbremsen und dabei in den 2. Gang schalten.

Dürfte an sich kein Problem sein, bei der BMW, Suzuki... funktionierts ja auch, oder ist die Yamaha vielleicht bekannt dafür..?

MfG

MaaF

PS: Moped hat 17.000 runter, also nichts ausgelutscht oder so

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Getriebe, RN 22

Social Bookmarks