Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: R1-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Weber

Schüler

  • »Weber« ist männlich
  • »Weber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 18.01.2011

Biography: Inhaber von MOTORRAD Weber

Wohnort: Tettnang

Beruf: Kraftfahrzeugtechnikermeister

Welches Motorrad fährst Du ?: Fzr 1000, Yamaha R1

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 323 450

Nächstes Level: 369 628

  • Private Nachricht senden

1

18.12.2017, 20:51

Motorblock Rennbike

Servus,

hoffe das passt hier rein.

Ich hab an einer Honda SC50 den Kopf runtergemacht da das Zündkerzengewinde im Arsch ist und nun ziemliche einlaufspuren an allen 4 Zylindern gefunden.
Mann fühlt auch schon gaaanz leichte rillen.

Sieht ziemlich nach nem nahenden Fresser aus oder was meint ihr?

Danke für eure einschätzungen.....




*Je höher die Schräglage, desto geringer die Fallhöhe* :thumbup:

gl4ddi

Moderator

  • »gl4ddi« ist männlich

Beiträge: 493

Registrierungsdatum: 08.09.2007

Wohnort: Zürich

Beruf: Pilot

Hobbys: Mopped

Welches Motorrad fährst Du ?: R1 RN01 '98 weiß-rot, Ducati 996, FZR1000

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 912 470

Nächstes Level: 2 111 327

  • Private Nachricht senden

2

18.12.2017, 23:08

Eins vorweg-ich bin kein gelernter Mech.
Nach 40tkm. sah es bei mir auch so aus, gefressen hat da noch nichts.
optimal ist das nicht, aber solange die Kompression vorhanden ist, sollte das kein Thema sein.

Vllt. meldet sich noch Rene zu Wort?!

Marshel

Anfänger

  • »Marshel« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 20.12.2016

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

Hobbys: RN09

Welches Motorrad fährst Du ?: RN09

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 5 864

Nächstes Level: 7 465

  • Private Nachricht senden

3

21.12.2017, 00:58

Wieviele km hat der gute denn auf dem Buckel? Wenn der Motor schon einige km auf der Renne runter hat, würde ich das nicht zwingend als unnormal sehen.

Ich würde mir an deiner Stelle ein Innenfeinmessgerät besorgen und schauen wie die Maßabweichung so aussieht. Liegt alles im grünen Bereich würde ich die Zylinder honen und wieder zusammenbauen. Vorausgesetzt die Kolben sind in Ordnung. Diese dann im Ultraschallbad reinigen und neue Ringe drauf. Da du den Block eh teilen müsstest kannst du dir auch mal die Lagerstellen anschauen und neue Lager verpassen. Getriebe kann dann auch einer Sichtprüfung unterzogen werden.

Wenn nichts außerhalb der Toleranzen liegt und du die besagten Teile erneuerst, hast du an dem Motor prinzipiell nochmal so lange Spaß wie bis jetzt.

Weber

Schüler

  • »Weber« ist männlich
  • »Weber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 18.01.2011

Biography: Inhaber von MOTORRAD Weber

Wohnort: Tettnang

Beruf: Kraftfahrzeugtechnikermeister

Welches Motorrad fährst Du ?: Fzr 1000, Yamaha R1

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 323 450

Nächstes Level: 369 628

  • Private Nachricht senden

4

28.12.2017, 13:22

Renn km kann ich leider nich sagen.

Haben uns jez entschlossen das so zu belassen da kein ölverbrauch und keine unnormalen sachen zu spüren waren.

In diversen Honda foren wird be solchen bildern von einem Normalen Honda verschleiss gesprochen.....
*Je höher die Schräglage, desto geringer die Fallhöhe* :thumbup:

ReneKr82

TickTack

  • »ReneKr82« ist männlich

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 18.02.2012

Wohnort: Wesendorf bei Gifhorn/Wolfsburg/Braunschweig/Celle

Beruf: Mechaniker

Hobbys: Motoren instandsetzen

Welches Motorrad fährst Du ?: YZF R1 Rn04

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 801 921

Nächstes Level: 2 111 327

  • Private Nachricht senden

5

06.01.2018, 20:26

Solche Anlaufstellen sidn den flachen Kolben geschuldet da an den Seiten weniger Fläche bereit steht und der Druck sich somit an den Wänden erhöht. Gibt aber auch weitere Gründe wieso etwas so aussieht ...

Social Bookmarks


Thema bewerten