Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: R1-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Wendelmayer

Anfänger

  • »Wendelmayer« ist männlich
  • »Wendelmayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 17.09.2006

Wohnort: Süd Bayern

Hobbys: Motorrad

Welches Motorrad fährst Du ?: RN 09

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 84 685

Nächstes Level: 100 000

  • Private Nachricht senden

1

31.03.2018, 14:39

Bremspumpe RN 09

Hallo zusammen, Ich bin jetzt schon länger auf der suche, nach einer passenden Originalen Bremspumpe,für die RN 09 meiner Frau.
Das Problem, bei der Sache ist, es gibt scheinbar" zwei " unterschiedliche arten von der Pumpe? Die R1 meiner Frau , hatte eine Pumpe bei der sich
die Bohrung für den Bremshebel, etwas weiter vom Rand entfernt befindet alls bei meinen anderen 2 gleichen R 1sen (gleiches Bj. 2002) mit der folge
das wenn ich die Bremshebel tausche bei der R1 meiner Frau die Bremse schon greift und sich die Maschine nicht mehr schieben läßt. Habe jetzt schon die zweite Pumpe
bestellt , und bei beiden ist die Bohrung auch so, das der Hebel nicht passt? Habt ihr auch schon so wa erlebt? Hat einer eine Bremspumpe für eine R1 zu verkaufen, bei der sich die Bohrung
für den Bremshbel weniger als 5 mm vom Rand befindet? Der unterschied ist, in der bremswirkung, bei den beiden R 1 sen hat man bei einem leicht weicherem Druckpunkt eine viel bessere bremswirkung alls bei der anderen R1 und bei den 2 R 1 sen passt auch der dafür vorgesehene Pazzo Hebel ohne änderung.? :?:

monkeymann

Fortgeschrittener

  • »monkeymann« ist männlich

Beiträge: 291

Registrierungsdatum: 26.04.2015

Wohnort: SZ

Welches Motorrad fährst Du ?: Yamaha R1 RN09

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 317 532

Nächstes Level: 369 628

  • Private Nachricht senden

2

01.04.2018, 11:09

Kann zu deiner Frage leider nicht helfen.
Habe selbst bei der RN09 auf RN19 Pumpe gewechselt.
Danach bremste sie um Welten besser.
Meine Empfehlung, vergiss die Suche und Bau ner 19er Pumpe ein und mehr als glücklich sein.
Nimm keine von der 12er, da gibt es ne große Streuung der Wirkung.

Wendelmayer

Anfänger

  • »Wendelmayer« ist männlich
  • »Wendelmayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 17.09.2006

Wohnort: Süd Bayern

Hobbys: Motorrad

Welches Motorrad fährst Du ?: RN 09

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 84 685

Nächstes Level: 100 000

  • Private Nachricht senden

3

03.04.2018, 01:50

Ja danke ,währe auch ne Möglichkeit.
Als die RN 09, damals in der Motorrad vorgestellt wurde,hat man auch die zur Vorgängerin,
stumpfe Bremse bemängelt , warscheinlich lag das auch an der Bremspumpe,da gibt es scheinbar zwei
ausfürungen.Auch wurde schon vor den Louis Zubehör Hebeln gewarnt, bei denen auch die Bremse
festgeht.

Social Bookmarks